De Lütten -Yorki - van de Warnowkant

                                    Kleine Hunde - ganz groß

Unsere 1. Welpen sind da !!!!!!           HURRA !!!!!

Unsere Suche nach einem besonders schönen "Kerl" war erfolgreich.

Darf ich Euch vorstellen .......


"Forrest Gump of Juniper`s Forest"

geb. am 17.08.2017

Züchterin und Besitzerin : Sabine Behrmann

Lieben Dank für die Geduld, den vielen Kaffee für Frauchen und Silvana und Grüße an die ganze süsse Yorkibande !!!









Am 24.04.2019 -  Decktag !

Am 22.05.2019 - 1. Ultraschalluntersuchung ..... HURRA, mindestens. 4 kleine Herzen konnten wir sehen und hören !!

25.06.2019 - voraussichtlicher Geburtstermin !!!



Jetzt sind wir alle weiter gespannt und drücken alle "Krallen" !

Falls es Euch interessiert, wie es mir gerade geht oder in welchem Wachstumszustand meine Welpen gerade sind, dann klickt auf den Link....... und das was Ihr da lesen könnt.....genauso gehts mir... nachdem ich 14 Tage jetzt unter Übelkeit gelitten habe und kaum was fressen mochte, hab ich jetzt ganz komische Gelüste... früher habe ich von "Wolfsblut" Pferd geliebt... so war es doch jetzt komisch und ich will jetzt doch lieber alles was nach Fisch aussieht oder riecht.... naja... vielleicht kein Wunder... so wohne ich doch an der Küste und mein Herrchen ist Seemann .....und in der Trächtigkeit sind ja wohl Gelüste erlaubt ...ODER ???

( Eintrag vom31.05.2019)

https://www.welpen.de/traechtig/kalender.php


11.06.2019 - es ist der 49. Tag meiner Trächtigkeit - Röntgentermin bei Dr. Homann - wir haben kleine Zwerge gezählt :)

wie es unsere Silvana vorher geträumt hat - 5 kleine Wirbelsäulen sind zu erkennen !!!! Es ist super schön, wir freuen uns sehr .

und natürlich gab es auch die ganz wichtige Wurmkur, schließlich muss ich, aber auch meine "Zwerge" geschützt werden.




ohha .. Herrchen baut meine Wurfkiste, jetzt geht es wohl bald los :)

Dienstag, 25.06.2019 - voraussichtlicher Geburtstermin

und mal auch noch was wichtiges, mir geht es nach der Zeit der Übelkeit wieder super, mein Futter von "Wolfsblut" .....natürlich jetzt das Welpenfutter schmeckt wieder mega.

nur das Wetter macht mir ein bisschen zu schaffen ( Gewitter, Blitz und Donner - oh schrecklich und diese Hitze - na, die kann ich jetzt auch nicht gebrauchen :)







Wurfkiste fertig, war mega einfach, da eine suuuuper Qualität geliefert wurde, da ich aber doch lieber kleine Höhlen mag, näht Frauchen noch einen Himmel :) :) :)

Und meine Spielkumpels, Heinrich, Paule und Karlchen sind auch schon eingezogen ...hihi.






Die kleine Welpenschlafhöhle für unseren Garten hab ich auch schon mal getestet, die finde ich supi :) :)  Aber die brauchen wir ja erst,  wenn meine kleinen "Zwerge" ca. 4 Wochen alt sind, dann geht es auf große Entdeckungsreise durch unsere kleine Gartenwelt..... da warten viele Überraschungen auf die Kleinen, und dann gehen wir auch bald auf unsere erste Autotour und ganz vieles mehr gibt es dann zu entdecken.

Na, das wird ja ein Spass und natürlich auch anstrengend ... ich muss ja schließlich aufpassen, dass meinen "Zwergen" nichts passiert.

Ja.. es wird bestimmt nicht so einfach, das Leben als frischgebackene Hundemama .







Ihr lieben, an alle, die in den Letzten Wochen unsere Seite besucht haben, Vielen lieben Dank, was uns nur traurig macht, es hat keiner was ins Gästebuch geschrieben...

und gerade jetzt darf ich auch mal als Frauchen von Yosie endlich was sagen,

gerade in diesem Moment hat meine kleine mich so sehr berührt, ich steh am Kühlschrank und hol mir ein Stück Käse.....und sie steht mit so einem babyface, diesen süssen Knopfaugen, von der Seite gedreht,  vor mir wie seit wochen nicht mehr... sehnsuchtsvoll , verlangent, bittent .... ohje ... mein Herz wurde weich.... und natürlich gab es "Stinkerkäse"....

Es war seit meinen Kindertagen ein Traum von mir, Hunde zu züchten, ich war schon zu Kinderzeiten Hundeverrückt, obwohl ich als Stadtkind nie einen haben durfte. Allerdings war da auch noch der Traum von Collies und Bobtails.....

Aber die Realität hat mich zurück und seit 15 Jahren bin ich Yorki verliebt und nicht umsonst, wie ihr wisst, meine Lotte und meine Schwester hatte auch 3 wunderschöne süsse Yorkis....

Es ist heute der 19.06.2019 , die Spannung steigt bei uns extrem ... Ich messe seit 14 Tagen 2 x die Temperatur  (meine Yosie dabei extrem lieb) und die schwankt extrem ... Oh... ich werde noch bekloppt und und unser Tierarzt auch, aber eher mit mir, weil ich sio aufgeregt bin...

Abschließend für heute will ich Euch sagen, es geht der Yosie sehr gut, natürlich hat sie zu kämpfen mit der Hitze und diesen ständigen Gewittern.

Umd wir drücken noch immer alle Krallen..... Liebe Grüße an die Anwärter für unsere "Zwerge".

24.06.2019 - Morgen soll es ja nun soweit sein...!!!!!!!!!!!!!!

Yosie gehts gut, sie ist noch sehr entspannt und es gibt keine Anzeichen. Keine Temperaturabsenkung, keine Senkwehen in Sicht........Es gab heute morgen eine kleine Gassirunde, das Bäuchlein wird hin und her geschaukelt ...so richtig laufen ist aber nichts mehr .

Unsere Welpenkiste haben wir nochmal umgestellt, steht jetzt im Schlafzimmer, so habe ich Yosie doch immer unter Kontrolle und das Zimmer ist super temperiert, bei der Hitze da draußen ist das sooooooo schön. Also, alles starklar.

Yosie hat jetzt einen Bauchumfang von 48 cm...., sie hat 1,5 kg zugenommen ( jetzt 4,9 kg ) ....die Milchbar ist schon gut geformt und hoffentlich auch gut gefüllt, die Welpenstation ist bereit mit Waage, Handtücher, Desinfektion, Schere usw. ist vorbereitet. Unser Tierarzt steht auch im Standby. Er hat z.B. jeden Tag die gemessene Temperatur von Yosie per mail bekommen.

Und ganz wichtig, Silvana ist auch innerhalb von 5 min bei uns und unterstützt uns. (wahrscheinlich aber mehr Frauchen, als Yosie)

Also, ihr lieben, weiterhin die Krallen drücken .... vielleicht gibt es ja morgen "WELPENALARM"   :) :)

Das "Krallen drücken" hat geholfen, pünktlich am 63. Tag der Trächtigkeit kamen 5 kleine Babys auf die Welt. !!!!!!!!!!!!


Und schon jetzt möchte ich Euch noch einiges über meine zukünftigen kleinen Welpen schreiben.

Meine Welpen stammen von zwei sehr schönen, rassetypischen Elterntieren ab.

Beide Elterntiere sind Rassehunde, wir sind gesund,  wir verfügen über eine Ahnentafel,  wir haben verschiedene Auszeichnungen, sind beide patellafrei ( 0/0 ) und sind selbstverständlich beide zuchttauglich geschrieben.

Wir,  Elterntiere wohnen bei verantwortungsvollen Hobbyzüchtern, denen ist es sehr wichtig, gesunde, wesensstarke und rassetypische Yorkshire Terrier zu züchten, die Ihren neuen Besitzern viel Spass und Freude bringen und Ihre Familie bereichern.

Ich gebe aber dringend zu bedenken, wenn Ihr einen Hund in Eure Familie aufnehmen möchtet, Ein Hund bringt nicht nur Spass in Euer Leben..... Ein Hund kostet sein Leben lang jeden Monat Geld. Mal mehr...mal weniger . Ihr übernehmt mit einem Kauf eine Menge Verantwortung …. Denn Euer neues Familienmitglied möchte sein Leben lang bei Euch leben und geliebt werden.

Wie  heißt es doch so schön, …. In guten, wie in schlechten Zeiten !!!!!!

Meine Welpen werden im Alter von 10 - 11 Wochen gut vorbereitet und sozialisiert in Ihr neues Zuhause übergeben.

Sie wachsen bei uns in der Familie mit Kindern, in der Wohnung und im Garten auf, aber auch unterschiedliche Umweltreize lernen sie kennen.

Sie werden bereits in den ersten Tagen von unserem Tierarzt gesundheitlich geprüft und der gesamte Wurf wird von unserer Zuchtwartin unseres Vereines  DRC Soltau e.V. besichtigt und nach dem FCI - Rassestandart überprüft.

Alle kleinen "Zwerge" werden selbstverständlich geimpft, mehrfach entwurmt und gechipt und selbstverständlich gehen sie mit einem EU-Heimtierausweis, einem Wurmpass, einem kleinen schönen Starterpaket und einigen Ratschlägen auf die große Reise in Ihr neues Zuhause, um die große Welt zu entdecken und grosse Abenteuer zu erleben.


Also, wenn Ihr mehr über unsere 1. Welpen sehen  und lesen wollt, dann geht auf unseren Seiten weiter auf den Button " Unser A-Wurf, die 1. Welpen !!  Wir freuen uns.